Lindenforum Gummersbach

0292 gummi

Das Lindenforum bildet einen wesentlichen Baustein der integrativen Quartiersentwicklung der nördlichen Innenstadt Gummersbach. Er fungiert als neuer Treffpunkt sowohl für das Lindengymnasium als auch für die Bewohner Gummersbachs. Durch Angebote wie Hausaufgaben-betreuung, Filmvorführungen, Vorträge und Veranstaltungen der Volkshochschule wird das Lindenforum neben seiner Funktion als Mensa vielseitig in Anspruch genommen.

Der Entwurf verfolgt die Absicht, die höhengestaffelte Fläche miteinander zu verbinden und eine vielfältige Aufenthaltsqualität und Spielangebote für Schüler und Besucher des Lindenforums zu schaffen.

Der Pausenhof gliedert sich in zwei Ebenen, die durch Treppen miteinander verbunden werden. Der aktive untere Pausenhofbereich bietet z. B. Spiel- und Sportmöglichkeiten wie ein Fußball- und Hockeyfeld, ein Basketballfeld sowie ein Spielfeld mit zwei Nestschaukeln und einem Trampolin. Die Pflanzintarsien auf dem unteren und oberen Pausenhof dienen der Raumbildung und und tragen zur Begrünung bei. Sitzbänke auf den Rasenpodesten laden zur Erholung ein.

 

Freiraumplanung LPH 1 - 7

Auftraggeber: Stadt Gummersbach - EGG Gummersbach; Flächengröße: 12.893 qm; Bausumme: 1,3 Mio. €; Fertigstellung: 2017

Fotografien: Lif Freiraumobjekte / Hiltrud M. Lintel

Projektleitung: Hiltrud M. Lintel
Mitarbeiter: Corinna Scherg, Andrea Tofall, Ben Zemke, Vivien Ildikó Harmati, Sandra Rothe

Adresse: An der Sporthalle 6, 51643 Gummersbach